Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche „Markt-Informationen“ anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Robert Nabenhauer

Social Media Talk Interview mit Bruno Schulz

Social Media Talk Interview mit Bruno Schulz

Denke ich an Bruno, denke ich an Essen. Auch wenn Bruno eigentlich einer meiner allerersten Kunden von meinem fanpageGENERATOR war. Darum las ich auch, was er auf Facebook von sich gab und da waren sehr viele Bilder mit leckerem, italienischem Essen dabei. Das kann ich nicht lange aushalten und so kam ich mit Bruno in’s Gespräch und wir trafen uns in Bad Kreuznach beim Italiener. Wo sonst? Und Bruno live macht gleich noch viel mehr Spaß. Ich freue mich, dass er hier mitgewirkt hat, aber lest selbst. Lieber Bruno, bitte erzähle etwas über dich. Wo du herkommst, wo du wohnst, was du gerne machst. Oder was auch immer du anderen über dich sagen möchtest. Eine Brigitte-Redakteurin beschrieb mich wie folgt: „Bruno Schulz ist fünfzig Jahre alt und Vater eines Sohnes. Er hat Innenarchitektur studiert und einiges Geisteswissenschaftliche. Nach einigen Stationen in Deutschland, Europa, in Asien und in Afrika arbeitet er als Designer, Texter und Moderator. Mit seiner Agentur
Original Artikel ansehen

Social-Media-Talk Interview mit Gero Pflüger

Gero ist mir vor vielen Jahren schon in den sozialen Netzwerken „über den Weg gelaufen“. Ich las gerne was er schrieb und irgendwann ergab sich die Gelegenheit zu einem Telefonat. Nicht lange darauf lernte ich Gero beim Summercamp Alfeld von Kai Thrun persönlich kennen. Seitdem schätze ich ihn noch mehr und freue mich, ihn hier an der Stelle vorstellen zu können. Gero, bitte erzähle etwas über dich. Wo du herkommst, wo du wohnst, was du gerne machst. Oder was auch immer du anderen über dich sagen möchtest. Geboren wurde ich im Jahr 1972 und habe daher die 80er Jahre noch live erlebt. Jaja, die alten Geschichten – beschissene Mode, geile Musik. Ich lebe in Hannover – einer völlig unterschätzten Stadt übrigens –, bin verheiratet und habe einen Sohn, der sein fulminantes Zahlenverständnis definitiv nicht von mir hat. In meiner knappen Freizeit spiele ich am liebsten mit dem Kind – Lego und Playmobil sind seine liebsten Spielsachen. Und haufenweise davon st
Original Artikel ansehen

Digitale Transformation ist wie das Umgraben eines Friedhofs – keine Unterstützung von unten.

Diese Einschätzung zur „Digitalen Transformation“ habe ich neulich gehört und gedacht, genau so fühlt es sich oft an: Ich versuche in meiner Organisation etwas zu verändern und statt das Neue begeistert zu umarmen, spüre ich Widerstände der Mitarbeiter und Bereiche auf unterschiedlichsten Ebenen – puh … Aber ähnlich polarisierend sind die Aussagen, die ich als Berater für Organisationen oftmals aus der Belegschaft im Kontext von Veränderungsprozessen empfange. Zitat: „Das Management hat keine Ahnung von digital …“. Mit derlei Denkblockaden kommen wir in Deutschland mit der digitalen Transformation sicher nicht voran. Es geht um nicht weniger als die Zukunftsbefähigung einer ganzen Volkswirtschaft samt seiner (arbeitenden) Bürger in Zeiten des digitalen Dauerwandels. Aufklärung und Differenzierung tuen Not – also an die Arbeit. Gemeinsam mit meinem Freund und Mitstreiter in Sachen „dicke digitale Bretter bohren“, Willms Buhse (Managementberatung doubleYU
Original Artikel ansehen

Social-Media-Talk Interview mit Stephan Röbbeln

Stephan ist mir aufgefallen, da kannte ich ihn noch nicht persönlich. Vor vielen Jahren hatte ich begonnen, mich ernsthaft mit dem Thema Social Media auseinander zu setzen und stieß dabei bei meinen Recherchen nach hilfreichem Material auf ein wunderbares Buch. „Social Media für Unternehmen.“ – geschrieben von Stephan. Umso größer war meine Freude, dass ich ihn beim Summercamp Alfeld, organisiert von Kai, persönlich kennenlernen durfte. Ich schätze ihn wegen seiner freundlichen Art und seiner großen Kompetenz zum Thema Social Media. Lest, was er im Interview erzählt und am besten auch sein Buch. Bitte erzähle etwas über dich. Wo du herkommst, wo du wohnst, was du gerne machst. Oder was auch immer du anderen über dich sagen möchtest. Moin, ich bin gebürtiger Niedersachse und nach längeren Zwischenstops in Bremen und Baden Württemberg bin ich nun seid ein paar Jahren auch wieder zurück in Niedersachsen. Ich wohne in Niedersachsen, wo ausser mir noch ge
Original Artikel ansehen

Social-Media-Talk Interview mit Thomas Hutter

Thomas ist einfach eine Instanz. Eine Facebook-Instanz. Eine sehr nette Facebook-Instanz. Es gibt nicht viele, die ich kennenlernen durfte, die solch ein ausgeprägtes Fachwissen zum Thema Facebook vorzuweisen haben wie Thomas Hutter. Er ist schon sehr lange aktiv und teilt sein Wissen auch gerne. Besser als seine vorzügliche Webseite zum Thema Facebook und Facebook-Werbung ist nur, wenn man ein Seminar oder Workshop von ihm besuchen kann. Das habe ich dieses Jahr auf der Allface Marketing Konferenz im München zum ersten Mal geschafft. Im Anschluß daran traf ich Thomas draußen sitzend, am Laptop und habe ihm noch ein paar Fragen gestellt, die er auch gerne beantwortet hat. Mein Tipp: seine Webseite lesen, seine Workshops besuchen und am besten persönlich sprechen. Nachfolgend wieder Antworten auf meine Fragen: Bitte erzähle etwas über dich. Wo du herkommst, wo du wohnst, was du gerne machst. Oder was auch immer du anderen über dich sagen möchtest. Aufgewachsen bin ich in der
Original Artikel ansehen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen