Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche „Markt-Informationen“ anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Robert Nabenhauer

Influencer-Marketing: B2B Online-Marketing Hype

Influencer-Marketing: B2B Online-Marketing Hype

Überall hört man es aktuell: Influencer-Marketing -der Hype im Online-Marketing. Oftmals als Buzzword genutzt, fragt sich so mancher, was sich dahinter verbirgt. Während das Influencer-Marketing in anderen Ländern längst nicht mehr als Hype bezeichnet werden kann, sondern schon gängige Praxis ist, tut man sich hierzulande noch schwer. Ist Influencer-Marketing das neue Kommunikationsmittel um als B2B Unternehmen die Verkaufszahlen zu erhöhen. Zuerst was genau ist Influencer-Marketing? Im Grunde ist Influencer-Marketing nichts Neues und vergleichbar mit klassischem Testimonial-Marketing. Testimonial-Marketing wird seit jeher über klassische Kommunikationskanäle getrieben. Eine bekannte Person lässt ihr Image auf die Marke abstrahlen, indem sie im Namen derer in verschiedenen Vermarktungsmitteln auftritt. Unter Influencer-Marketing versteht man im Grunde dasselbe, nur findet hier der Einsatz eines Testimonials primär online statt, v.a. über Social-Media-Kanäle. Die Influence
Original Artikel ansehen

B2B Lead-Generierung: Wegweiser für starke Landing-Pages

Landing-Pages müssen viele Anforderungen erfüllen, um Besucher erfolgreich in Leads zu verwandeln. Auch das Lead-Goal selbst spielt dabei eine herausragende Rolle. Doch beide Faktoren alleine richten nicht viel aus, wenn die Besucher fehlen. Daher muss die Webseite auch in Google gut ranken. Doch wie lassen sich Conversion- und Suchmaschinen-Optimierung vereinen und was ist der essentielle Erfolgsfaktor? Gerade im B2B-Segment ist Lead-Generierung von enormer Bedeutung, da Kaufprozesse mitunter sehr lange dauern können. Neukunden-Gewinnung gelingt nur, wenn die Weichen früh gestellt und Entscheider schon in den Anfangsphasen überzeugt werden. Dazu müssen Unternehmen in allen Phasen des Kaufprozesses präsent sein und die gewünschten Inhalte bieten. Denn hinter jedem Website-Besuch steht ein Bedürfnis, das befriedigt werden will. Nur mit der optimalen Landing-Page können Interessenten dann Stück für Stück für die Leistungen begeistert und davon überzeugt werden. Doch welch
Original Artikel ansehen

Die Rolle von Contents für B2B-Strategien und SEO

B2B Online-Marketing hat grundsätzlich nur zwei Ziele – direkt oder indirekt verkaufen. Direkt über einen eigenen Online-Shop oder Handelspartner im Internet. Indirekt, indem die Marke gestärkt, das Vertrauen gesteigert und Leads für den Vertrieb generiert werden. Doch die Basis für die Zielerreichung ist heute und in Zukunft noch mehr ein erfolgreiches Content-Marketing. Die Bedeutung für viele B2B-Märkte sowie den Erfolg im Internet ist zu groß, als dass man Content-Marketing als Hype abstempeln dürfte. Content-Marketing ist mehr als ein Hype-Thema im B2B Das Thema Content-Marketing ist aktuell in aller Munde. Doch wenn man genauer hinsieht, ist das Thema bereits alt. Für Online-Marketing-Verhältnisse so gar sehr alt. Denn seit Beginn der 2000er Jahre wird im B2B-Bereich bereits mit Whitepapern, Webinaren und Online-Advertorials Content-Marketing betrieben. Damals wie heute steht der konkrete Mehrwert für den Nutzer im Fokus des Content-Marketings. Heute jedoch wir
Original Artikel ansehen

B2B Content-Marketing: Das fehlende Stück im SEO-Puzzle?

Die klassische Suchmaschinen-Optimierung über Backlinks und Keyword-Optimierung stößt mehr und mehr an ihre Grenzen. Content-Marketing wird immer öfter als neues Allheilmittel zur Steigerung der Sichtbarkeit in Suchmaschinen genannt. Doch wie erfolgreich sind B2B-Unternehmen, die Content-Marketing einsetzen, in dieser Hinsicht wirklich? Und welche Content-Formate sind aus SEO-Sicht am geeignetsten? Eine von creative360 durchgeführte Untersuchung liefert die Antworten. Grundsätzlich wird mit dem Begriff Content-Marketing die Kommunikation mit Kunden und Interessenten ohne etwas zu verkaufen verstanden. Statt Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben werden Inhalte publiziert, die dem Rezipienten einen Mehrwert bieten. Im B2B Content-Marketing werden hierzu vor allem informierende und beratende Inhalte eingesetzt. Ziel ist es, dass die Rezipienten aus eigenem Interesse von den Themen angezogen werden und das publizierende Unternehmen nicht als Verkäufer, sondern als Experte oder
Original Artikel ansehen

10 Stufen zur idealen B2B Online-Marketing-Strategie

Noch vor Jahren war das Vorgehen im B2B Online-Marketing stets operativ anstatt strategisch. Heute bilden bereits in einigen B2B-Unternehmen Online-Strategien die Basis allen Handelns. Damit Ihr B2B Online-Marketing ein Erfolg wird, haben wir 10 Stufen für den Weg zur eigenen B2B Online-Strategie zusammengestellt. #1 Bekommen Sie absolute Klarheit über die Marktsituation Die Reife des Zielmarktes hat eine entscheidende Auswirkung auf den Erfolg im B2B Online-Marketing. Abhängig davon, wie weit ein Zielmarkt entwickelt ist, kann die strategische Leitidee ganz unterschiedlich ausfallen. Stellen Sie sich die Frage, ob Sie einen Bedarfsmarkt vorfinden und wie groß dieser ist. Je innovativer ein Produkt, desto größer die Gefahr, dass es noch keinen Bedarf dafür gibt. B2B-Entscheider müssen immer erst erkennen und verstehen, bevor sie ihren Bedarf definieren und konkretisieren können. Erst dann kann eine Kaufentscheidung getroffen werden. #2 Definieren Sie homogene Markt-Segmente u
Original Artikel ansehen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen